Atemschutzgeräteträger/innen der Feuerwehreinheiten Braubach und Osterspai besuchten TKZ – Miehlen

Am 10.09.2016 besuchten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Braubach und Osterspai zum ersten Mal das Trainings- und Kompetenzzentrum in Miehlen.

Für 14 Atemschutzgeräteträger/innen begann das Training um 08.00 Uhr mit einer Sicherheitsunterweisung und einem theoretischen Teil, der als Auffrischung der vorhandenen Kenntnisse dienen sollte.

Im Anschluss der Unterweisung begann für die Teilnehmer die praktische Ausbildung.

Besuch der 4. Klasse bei der Feuerwehr Osterspai


Am 14.09.2016 besuchte die vierte Klasse der Grundschule Osterspai die Wache der freiwilligen Feuerwehr in der Nachbarschaft. Gespannt ging es direkt zu Schulbeginn in die Feuerwache, wo die Kinder die Aufgaben der Feuerwehr kennen lernten und anschließend einen Besichtigungsrundgang machten. Nach einer Frühstückspause bekamen die Schülerinnen und Schüler mit Experimenten und anschaulichen Videos die Eigenschaften von Feuer und deren Gefahren näher gebracht, bevor sie dann lernten, was im Falle eines Feuers zu tun ist. Anschließend durfte die Klasse noch einmal lautstark „Wasser marsch!“ rufen und eine Rundfahrt im Feuerwehrauto genießen. Diese beiden Aktionen rundeten den tollen Tag ab.

 Text und Bild: Daniel Baltes

Beförderungen und Ehrungen bei der Feuerwehr Osterspai

Im Rahmen einer Dienstversammlung der Feuerwehr Osterspai nahm Herr Bürgermeister Werner Groß Beförderungen und eine Ehrung vor.

Für 25 Jahre aktive Feuerwehrtätigkeit wurde dem Wehrführer der FFW Osterspai Andre Kup das Silberne Feuerwehr-Ehrenabzeichen verliehen.

Nach bestandenem Gruppenführerlehrgang wurden Christoph Westbomke, Christian Stotz und Udo Ramm zum Brandmeister befördert.

Steffen Marx, Sebastian Kemp und Max Kneip wurden zum Feuerwehrmann befördert.

Neben Herrn Bürgermeister Werner Groß gratulierten noch Dirk Renner, als Vertreter der Wehrleitung sowie Ortsbürgermeister Gerhard Böhm.